Christoph Braun

Telekommunikation und digitale Vernetzung sind soweit vorangeschritten, dass inzwischen mitten auf dem Land ein Leben in Pop möglich ist. So lautete die These für den Journalisten Christoph Braun, als er Berlin verließ, um nach Evessen zu ziehen. Vom Südhang des Höhenzuges Elm in Niedersachsen aus schreibt Christoph Braun die Texte zur Popmusik. In einem entscheidenden Moment öffnet sich sein Leben gegenüber Landwirtschaft und Gartenarbeit. Daraus entsteht der Blog hacken.spex.de sowie das Buch Hacken, das im Frühjahr 2012 im Verlag Tropen bei Klett-Cotta erscheint. Texte zur Popmusik dokumentiert all diese Veröffentlichungen. Dazu in verschiedenen Magazinen und weiteren Medien veröffentlichte Rezensionen, Porträts, Reportagen und Interviews.

Advertisements

2 Gedanken zu “Christoph Braun

  1. Ich verstehe diese Website nicht … Nichts drauf nur ein Foto von einem Mann in schöner bunter Kleidung. Und wo sind die Texte zur Popmusik?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s