Die Möwe ist ungewöhnlich groß. Der Wind trägt sie ins Rugby-Stadion von Narbonne.

Sie findet hier nichts, selbst der Rasen ist bloß Kunst. Die Tartanbahn ist im fahlen Himmelblau französischen Grafik-Designs gefärbt.

Es ist der „Sportpark der Freundschaft“. Auf dem Feld trainiert die Jugend. Die Muskeln auf den Oberschenkeln und am Hals wachsen innerhalb von Sekunden. Über das Blau laufen und sich verausgaben ist ganz Sache des Angenehmen. Die Würze, ein Wind mit Geschmack. Auf der Straße hupen Autos, und in der Nacht haben Unbekannte die Lämmer der Hochschule für Landwirtschaft gestohlen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s